df-edv.de > Aktuelles > FAQ Antworten

FAQ - Frequently Asked Questions

FAQ - "Häufig gestellte Fragen" und ihre Antworten... 

 

  

Outlook 2010 - Adressbuch: Wie können die Einträge alphabetsich nach dem Nachname sortiert werden.

Bei der Auswahl des Empfängers meiner E-Mails über das Adressbuch werden die Daten immer nach dem Vornamen sortiert. Wie kann die Sortierung geändert werden?

Das funktioniert nicht direkt über das Adressbuch, sondern über die Kontoeinstellungen von Outlook 2007 / 2010. Wählen Sie [Datei] [Informationen] [Kontoeinstellungen...] und gehen dort in das Register [Adressbücher], wählen das Outlook-Adressbuch aus und klicken auf [Ändern].

Outlook Adressbuch

Hier können Sie nun die Sortierung von "Vorname Nachname" auf die Option "Speichern unter" ändern. Nach einem Outlook-Neustart bekommen Sie die Adressen in der Form angezeigt, wie es beim Anlegen der Kontakte ausgewählt wurde. Es wird nun alphabetisch nach dem Vor-, Nach- oder dem Firmennamen sortiert angezeigt. Eine Einstellung, dass grundsätzlich immer nach dem Nachnamen sortiert wird, ist hier nicht möglich. 

 

Zuletzt aktualisiert am 2012-03-01 von Dirk Frölich.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von HDmindt | 2013-03-04

Outlook ist ja nun nicht gerade billig.Aber das es nicht möglich ist,ein Adressbuch alphabetisch nach Nachnamen zu sortieren finde ich sehr schwach.

Antwort von Dirk Frölich

Hallo,

ich gebe Ihnen Recht, dass es nicht gerade benutzerfreundlich und komfortabel ist, was das Adressbuch für die Sortierung vorgesehen hat. Aber über den beschriebenen Umweg der "Sortieren nach..."- Einstellung im persönlichen Adressbuch kann ich es zumindest beeinflussen. Das globale (Unternehmes-) Adressbuch auf Exchange ist fest durch den Administrator vorgegeben und kann tatsächlich nicht individuell sortiert werden.

 

 

Kommentar von Fuchs | 2013-10-01

Die Sortierung nach Namen Vornamen habe ich problemlos geschafft.
Das Problem ist aber, dass die alphabetische Sortierung der Nachnamen nicht klappt. Beinhaltet der Name nämlich an zweiter Stelle einen Umlaut - ä/ö/ü werden diese Namen vor alle anderen Namen gesetzt. Möchte man diese wirklich in richtiger alphabetischer Reihenfolge haben, gibt's nur die Lösung, dass der Name ohne Umlaut geschrieben wird, z. B. nicht Schröder, sondern Schroeder!
Gruss von Findibus

  

mehr Infos

besuchen Sie auch unseren Blog mit Artikeln rund um Office und Windows:

 

blog.df-edv.de