Barrierefreie Dokumente - Informationen, Tools und Add-Ins

Grundlegende und weiterführende Informationen, Werkzeuge, Tools und Add-Ins für die Erstellung, Bearbeitung und Prüfung von barrierefreien PDF-Dokumenten

Eine kleine Auswahl an kostenfreien und kostenpflichtigen Materialien und Werkzeugen.

Barrierefreie PDF - Das Buch

Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen - das Praxishandbuch

Das Buches erläutert in Teil eins die Grundlagen barrierefreier PDF-Dokumente, die relevanten gesetzlichen Bestimmungen sowie Anforderungen an Inhalte und Dokumente. In Teil zwei geht es um die praktischen Umsetzung in Adobe InDesign und Microsoft Word, Excel, Powerpoint und LibreOffice. Im Anschluss wird auf die Prüfung der Datenqualität und nachträgliche Änderungen an PDF-Dokumenten eingegangen.

  • »Barrierefreie PDF-Dokumente erstellen«
  • Klaas Posselt, Dirk Frölich
  • dpunkt.verlag, Mai 2019, Print: 46,90 €
  • Informationen zum Buch

Prüfen und Betrachten - kostenfrei

PAC - PDF Accessibility Checker

PAC ist ein kostenloses Tool der Stiftung „Zugang für alle“ zur Überprüfung der Barrierefreiheit von PDF-Dokumenten und -Formularen. Es unterstützt Expert*innen und Betroffene bei der PDF/UA - Validierung.

  • Kostenfrei
  • Windows
  • Anbieterin: «Zugang für alle», Schweizerische Stiftung zur behindertengerechten Technologienutzung
  • Infos und Download
Color Contrast Analyser

Kostenfreies Tool zum Test auf ausreichende Farbkontraste nach WCAG 2.1

VIP PDF-Reader

Der VIP (Visually Impaired People) PDF-Reader des Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen bietet verschiedene Funktionen, die sehbehinderten PC-Nutzer*innen, aber auch älteren Menschen oder Anwender*innen mit kognitiven Schwierigkeiten PDF-Dokumente zugänglich machen.

Schrift und Hintergrundfarbe können nach eigenem Wunsch eingestellt werden, der Text kann beliebig vergrößert und kontrastiert werden und wird automatisch umgebrochen. Bilder, Logos, Grafiken und Tabellen sind in Form von Icons an den entsprechenden Stellen vorhanden und können bildschirmfüllend in einem separaten Fenster angeschaut werden.

  • Kostenfrei
  • Windows, Mac, Linux
  • Anbieter: Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen
  • Infos und Download
PDFgoHTML - Add-In für Acrobat

pdfGoHTML ist ein kostenloses Adobe Acrobat Plug-in zur Umwandlung von getaggten PDF-Dateien in HTML. Mit einem einfachen Klick auf das Plug-in-Symbol wandelt es getaggte PDFs in HTML um und öffnet dieses automatisch im Standard-Browser. Anwender*innen können das HTML-Ergebnis in unterschiedlichen Ansichten betrachten.

So ist es z. B. möglich, die Tag-Struktur zu kontrollieren. In andere Ansichten lässt sich das Dokument auch für Menschen mit Sehbehinderungen oder Dyslexie besser lesbar machen.

Prüfen und Korrigieren

axesPDF QuickFix

axesPDF QuickFix ist ein kostenpflichtiges Werkzeug zum Prüfen und Korrigieren von PDF-Dokumenten gemäß PDF/UA und WCAG 2. Probleme lassen sich leicht erkennen und die meisten davon unmittelbar mit einem einzigen Klick beheben.

Barrierefreie PDF erstellen

axesPDF for Word - Add-In für Microsoft Word

axesPDF for Word ist ein kostenpflichtiges Add-In für Microsoft Office Word zur Erstellung von barrierefreien PDF-Dokumenten.

Zahlreiche Unzulänglichkeiten des bordeigenen PDF-Export von Word werden mit axesPDF: korrekt eingebundene Grafiken und Silbentrennung oder komplexe Tabellen können so als barrierefreie PDFs ausgegeben werden.

MadeToTag - Plug-In für Adobe InDesign

axaio MadeToTag ist ein Plug-In für Adobe InDesign CS6 bis CC, mit dem man Adobe InDesign-Dokumente für den Export als getaggtes, barrierefreies PDF vorbereitet und exportiert.

Das exportierte PDF beseitigt zahlreiche Unzulänglichkeiten des bordeigenen PDF-Export wie beispielsweise komplexe Tabellen. Die MadeToTag Benutzeroberfläche basiert auf einem Sieben-Schritte-Guide, der die Anwender*innen durch die Erstellung und den Export einer getaggten PDF führt.

Barrierefreie PDF - Dokumente und Informationen

Matterhorn-Protokoll

Das Matterhorn-Protokoll wurde für Softwareentwickler*innen und Prüfer*innen von Dokumenten auf Barrierefreiheit ausgearbeitet.

Das Matterhorn-Protokoll besteht aus 31 Prüfpunkten mit insgesamt 136 Fehlerbedingungen, welche die in PDF/UA-1 definierten Anforderungen an das Dateiformat präzisieren. 87 dieser Fehlerbedingungen können durch ein Programm geprüft werden. 47 Fehlerbedingungen erfordern die interaktive Bewertung durch einen menschlichen Prüfer*innen.

  • Kostenfrei
  • Deutsch/Englisch
  • Anbieterin: PDF Association, PDF/UA Competence Center
  • Infos und Download
Tagged PDF Best Practice Guide: Syntax (EN)

Leitfaden für die technisch korrekte Handhabung von Tags, hauptsächlich für Entwickler, aber auch für versierte Nutzer*innen.

  • Kostenfrei
  • Englisch
  • Anbieterin: PDF Association, PDF/UA Competence Center
  • Infos und Download
Kommentierte Liste der PDF-Tags

Eine kommentierte Auflistung der PDF-Tags. Die Tags sind unter „14.8 Tagged PDF“ in der „ISO 32000-1:2008“ (PDF 1.7, S. 583 ff) definiert.

Im Juli 2017 wurde der neue ISO-Standard „ISO 32000-2:2017“ (Portable document format - Part 2: PDF 2.0) veröffentlicht. Der neue Standard stellt eine Weiterentwicklung mit zahlreichen Detailverbesserungen dar. In PDF 2.0 wird es in Hinblick auf die Tags diverse Änderung geben. So werden einige neue Tags eingeführt, aber ebenso werden alte Tags aus der Norm entfernt. Zur Zeit (Sommer 2019) ist PDF 2.0 noch nicht weit verbreitet und wird noch nicht von den gängigen Anwendungen unterstützt.

Verwenden Sie vorläufig nur die Tags aus PDF 1.7. Ausführliche Anleitungen und Beispiele im Tagged PDF Best Practice Guide: Syntax (EN, s.o.)

Screenreader - kostenfrei

Screenreader NVDA und JAWS

NVDA

JAWS

  • kostenpflichtig, sich wiederholender 40 Min. Demomodus
  • Windows
  • Anbieterin: Freedom Scientific
  • Infos und Download